Wissenswertes über Norwegen ( Sprache, Kultur, Feiertage und vieles mehr)

Königreich Norwegen (Kongeriket Norge - bm.)

 

Der Wahlspruch der Norweger lautet: Alt for Norge - Alles fuer Norwegen

 

Die Amtssprache ist Norwegisch (Bokmål und Nynorsk), in sechs Kommunen ist die Amtssprache Samisch und in einer Kommune Finnisch.

Die Hauptstadt von Norwegen ist Oslo, die Staatsform ist eine konstitutionelle Monarchie Staatsoberhaupt ist  König Harald V., Regierungschef ist Premierminister Jens Stoltenberg.

Norwegen grenzt im Osten an Schweden und im Nordosten an Finnland und Russland.  Das Königreich ist als Zentralstaat organisiert.



Norwegen erstreckt sich über eine Fläche von 385.199 km²  und hat 4.825.500 Einwohner (Stand 1.07.2009) das sind 12,5 Einwohner auf einem km².

Der Nationalfeiertag wird am 17. Mai gefeiert.

 

 

www.norwegen.no                             offizielle Seite Norwegens in Deutschland

www.kongehuset.no                          offizielle Seite des Könighauses von Norwegen

 

 

Der 17. Mai Nationalfeiertag der wohl wichtigste Tag der Norweger!!!

Ein kleiner Minikurs dazu befindet sich im folgenden Link.

 

 

http://noa.cappelendamm.no/c673079/sammendrag/vis.html?tid=673080

 

Auf Start klicken dann geht ein zweites Fenster auf, mit der Maus kann man verschiedene Punkte anklicken wie z.B. das Schloss.

Man kann die Texte sowohl lesen wie auch hoeren...sehr interessant beim norwegisch lernen.

 

Bitte hier in Norwegen die Geschwindigkeitbegrenzungen beachten sonst kann es teuer werden.

--------------------------------------------------------------------------

Auf ausgeschilderten Schnellstrassen darf man 100 km/h fahren, Busse, Campingmobile und Autos mit Anhaenger nur 80 km/h. Zulaessige Hoechstgeschwindigkeit ausserhalb geschlossener Ortschaften 80 km/h, Gespanne mit ungebremsten Anhaenger (Gewicht ueber 300 kg) duerfen nicht schneller als 60 km/h fahren. Innerhalb geschlossener Ortschaften gilt wie in Deutschland Tempo 50 km und in den Wohngebieten meistens 30 km.

 

Ueberschreitungen von Geschwindigkeitsgrenzen wird hier in Norwegen hart bestraft. Geldstrafen bis zu 7800 NOK oder auch in ernsteren Faellen Gefaengnisstrafen sind zu erwarten.

 

Hier einige Beispiele was man so bezahlen muss:

 

Richtgeschwindigkeit 60 km/h

 

mehr als   5 km/h                 600,- NOK

mehr als 10 km/h                1600,-NOK

mehr als 15 km/h                2900,-NOK

mehr als 20 km/h                4200,-NOK

mehr als 25 km/h                6900,-NOK

 

Richtgeschwindigkeit 70 km/h

 

mehr als   5 km/h                   600,-NOK

mehr als 10 km/h                 1600,-NOK

mehr als 15 km/h                 2600,-NOk

mehr als 20 km/h                 3600,-NOK

mehr als 25 km/h                 4900,-NOK

mehr als 30 km/h                 6500,-NOK

mehr als 35 km/h                 7800,-NOK

 

 

In Norwegen gilt zudem die 0,02 Promillegrenze, also bitte nicht mit Restalkohol fahren auch dies kann unangenehme Folgen hier haben.

 

 

 

 

Feiertage in Norwegen sowie Tage mit offizieller Beflaggung
(Mit einem F gekennzeichnet sind Beflaggungstage)

  1. Januar, Neujahr (F)
21. Januar, Geburtstag von Prinzessin Ingrid Alexandra (F)
21. Februar, Geburtstag von König Harald (F)

      Palmsonntag
      Gründonnerstag
      Karfreitag
      Ostersonntag (F)
      Ostermontag
 1.  Mai, Gesetzlicher Feiertag (F)
 
8.  Mai, Tag der Befreiung 1945 (F)
      Christi Himmelfahrt
17. Mai, Nationalfeiertag (F)
      Pfingstsonntag (F)
      Pfingstmontag
 7. Juni, Auflösung der Union mit Schweden 1905 (F)
 4.  Juli, Geburtstag von Königin Sonja (F)
20. Juli, Geburtstag von Kronprinz Haakon Magnus (F)
29. Juli, Todestag von König Olav d. Hl. (F)
19. August, Geburtstag von Kronprinzessin Mette-Marit (F)
22. September, Geburtstag von Prinzessin Märtha Louise (F)

25. Dezember, 1. Weihnachtstag (F)

26. Dezember, 2. Weihnachtstag

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 


Leider sind viele Touristen in Bezug auf das "Jedermannsrecht" falsch informiert, es gilt nicht für Autotouristen mehr dazu unter dem nachfolgenden Link


http://www.norwegen.no/travel/camping/jedermannsrecht/#.VUJtmyHtlBd